www.lhlh.eu:
20.06.19


Mit Assistenz mehr erleben

Von den mobilen Assistenzdiensten profitieren nicht nur die Menschen mit Behinderung selbst. Mit unseren Angeboten möchten wir auch den Familienmitgliedern Freiräume schaffen. Deshalb hieß dieser Bereich lange Zeit „Familienentlastender Dienst“. Doch das Angebot wurde erheblich erweitert — so ist heute der Oberbegriff „Mobile Assistenzdienste“ richtiger und der Familienentlastende Dienst ist ein Teil davon.

Kontakt

Flyer Mobile Assistenzdienste

Hier geht es zu den Angeboten der Mobilen Assistenzdienste Lüneburg...

Hier geht es zu den Angeboten der Mobilen Assistenzdienste im Landkreis Harburg...


Schlichtung bei Streitigkeiten

Die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg erklärt sich im Vorhinein nicht zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen im Sinne von § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) bereit. Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§ 37 VSBG). Die bisher einzige allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle ist in Kehl am Rhein: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schichtung e. V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.


Neues bei der Pflegeversicherung

Informationen zum Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) — Präsentation der LHLH

Informationen zum Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) — Präsentation des MDK

Fachinformationsbroschüre zum Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) des MDS