Sie befinden sich auf der Webseite der Lebenshilfe Lüneburg Harburg gemeinnützige GmbH.

Sprungmarken:


Direkt nach unten zum Seitenende
Direkt zur Hauptnavigation
Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche

SUCHE/Link NACH UNTEN:


Start Inhalt


Freizeitangebote bringen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen

Projekt Freizeit inklusiv geht online

Das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung bei Sport, Spaß, Hobby und Spiel fördert die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg im Landkreis Harburg mit ihrem Projekt „Freizeit inklu-siv!“. Projektleiterin Annekathrin Heyenrath sagt: „Unser Ziel ist es, die Inklusion in den Alltag zu tragen. Gemeinsam mit Menschen mit Behinderung und für Menschen mit einer Behinderung möchten wir möglichst wohnortnahe Freizeitangebote finden, wo jeder willkommen ist, Spaß haben kann und ohne Leistungsdruck einfach mitmachen kann.“ Im Internet wird über das Projekt und inklusive Freizeitangebote zwischen Heide und Elbe auf der Seite www.freizeit-inklusiv.de informiert.
Als Kooperationspartner der ersten Stunde mit im Boot sind die Jugendzentren in Buch-holz/Nordheide, Jesteburg, Maschen und Tostedt. Mit ihnen arbeitet die Lebenshilfe bei dem von der Aktion Mensch finanziell geförderten Projekt bereits zusammen. „Die Lebenshilfe ist der fachliche Ansprechpartner, der dabei unterstützt, den Kontakt zwischen Einrichtungen und Men-schen mit Behinderung herzustellen“, so Annekathrin Heyenrath.
Nach und nach möchte das Projekt das Netzwerk engmaschig ausbauen, neben den Jugend-zentren viele weitere Vereine und Gruppen im Kreis Harburg einbinden. Eine Partnerschaft mit der Line-Dance-Gruppe „Dike-Liners-Limits“ im MTV Jahn Obermarschacht steht kurz bevor. Die bunt gemischte Tanzgruppe macht zur Freude von Trainerin Jeannette Riemenschneider auch vor öffentlichen Auftritten nicht halt. Der Todtglüsinger Sportverein leistet großartige inklusive Arbeit. Sportgruppen wie zum Beispiel ,Spiel dich fit' werden auch von Menschen mit einer Be-hinderung gerne besucht. In der Schwimmgruppe im TSV Winsen unter der Leitung von Andrea Baasner schwimmen regelmäßig Menschen mit Behinderung mit.
Ein über drei Jahre geltender Kooperationsvertrag mit den vier Jugendzentren ist unterzeichnet. „Wir starten mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen“, erläutert Annekathrin Heyen-rath. „Denn Jugend- und Behindertenhilfe arbeiten genau wie Sportvereine für ein soziales Mit-einander in der Freizeit.“ Dass der Sportverein Blau Weiss Buchholz ein sehr breit aufgestelltes Angebot bereitstellt, ist über Buchholz hinaus bekannt. Inklusion mal ganz anders: Menschen ohne eine Behinderung setzen sich in den Rollstuhl, um am Rollstuhl-Basketball teilzunehmen.
Die Angebotsvielfalt ist bunt. So berichtet Dörte von Elling vom Jugendhaus in Jesteburg, dass jeden Mittwoch die kreative und künstlerische Betätigung im „Atelier Vielfalt“ im Vordergrund steht. Regelmäßig machen bis zu 15 Teilnehmer mit und ohne Behinderung im Alter von sechs bis 80 Jahren mit beim Töpfern, Malen, Specksteinschleifen, Nähen und Papierherstellen. „Im ,Atelier Vielfalt' arbeitet jeder an seinem Objekt. Dabei knüpfen die Teilnehmer untereinander Kontakte“, berichtet von Dörte Elling. Auch Flüchtlinge sind mit dabei.
Kreativ geht es auch im Jugendzentrum Village in Maschen zu. Unter Leitung von Gönül Koch-Cetinoglu wird getöpfert. Schlagzeug spielen im Musikunterricht, Partien am Billard-Tisch oder die Herstellung von Buttons gehören zum Angebot des Jugendzentrums Tostedt, an dem auch drei Jugendliche mit Behinderung in Begleitung ihrer Eltern regelmäßig teilnehmen. Dennis Scheepker vom Jugendzentrum beobachtet, die Offenheit für das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ist da.
Als Kontakt für inklusive Freizeitgestaltung, zum Projekt Freizeit inklusiv im Kreis Harburg ist Annekathrin Heyenrath unter der Telefonnummer 04171 6082421 zu erreichen.

Lüneburg, den 02.11.2015

Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH

Vrestorfer Weg 1 · 21339 Lüneburg
Fon (04131) 30180 · Fax (04131) 301882
 · www.lhlh.org
Logo der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg - Link zur Startseite

Schnell-Links


Inhalt Ende

Sie befinden sich hier:

Sprungmarken:


Direkt nach oben zum Seitenanfang
Direkt zur Hauptnavigation
Direkt zur Suche