www.lhlh.eu:
12.11.19


Für die Mobilen Assistenzdienste im Landkreis Harburg suchen wir zum 15.08.2019 eine

Pädagogische Schulassistenz (w/m/d)

(Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder Ergotherapeut*in)

mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 27 Stunden in Neu Wulmstorf.
Die Stelle ist befristet für die Dauer der Maßnahme.

Voraussetzungen: Ausbildung als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder Ergotherapeut*in, Empathie und Durchsetzungsvermögen
Erstellen von Entwicklungsberichten, Führen von Hilfeplangesprächen und einer guten Zusammenarbeit mit Eltern und Schule sind erforderlich.
Ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Selbstreflektion wird vorausgesetzt.
Ebenso notwendig sind der Führerschein Klasse B und die Bereitschaft den Privat-Pkw für dienstliche Zwecke zu nutzen.

Ausflüge und Klassenfahrten müssen begleitet werden.

Wünschenswert sind Erfahrungen mit Kindern/Jugendlichen mit sozialem und emotionalem Förderbedarf.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, Fortbildungsmöglichkeiten, Vergütung in Anlehnung an den TVöD u.v.m.
Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden ausdrücklich gewünscht.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH
Mobile Assistenzdienste
Zinnhütte 16-22
21255 Tostedt

bevorzugt per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie die interne Ausschreibungsnummer 118-2019 an.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Pantermehl unter (04182) 200824 zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden digitalisiert in einer elektronischen Bewerberdatei abgespeichert und erst zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dieses bitte mit.